Allgemein

Der Christeröder Wasserfall

Er ist für mich ein besonderer Ort. Der Christeröder Wasserfall.

Schon immer schlängelte sich der Buchenbach in kleinen Wasserfällen durch das Buchenbachtal. Angrenzend an diese natürlichen Wasserfälle, befand sich bis in die 1920er Jahre ein kleiner Basaltsteinabbau, bevor er stillgelegt wurde und fortan an wilde Mülldeponie genutzt wurde. In den 1970er Jahren wurde der ehemalige Steinbruch dann zu einem Fischweiher ausgebaut. Weiter oberhalb des Weihers wurde der Buchenbach in einem verfallener Bewässerungsgraben erneuert, durch den das Wasser schließlich über die 11 Meter hohe Steilwand in den Weiher fällt. Zusätzlich wurde auch die Wasserfallhütte errichtet. Die ganze Anlage wird seit dem durch den Christeröder Angelverein gehegt und gepflegt.

Neben Ruhe und Entspannung, die man die meisten Zeit des Jahres an diesem Platz findet, veranstalten der Angelverein und die Christeröder Burschenschaft immer wieder gut besuchte Events, wie die Maifeier am 1. Mai – die als Ziel vieler Wanderer dient, der Himmelfahrts-(Vatertags) Feier oder das Räucherfest im Frühherbst.

Hier seht ihr mal einige Fotos des Wasserfalls samt Weiher aus nicht alltäglicher Perspektive. Und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja auf einem der Feste, oder beim Wandern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest du hier: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen